Philosophie und Arbeitsweise


Philosophie und Arbeitsweise


Als Systemischer Psychotherapeut verstehe ich mich als Wegbegleiter in Lern- und Veränderungsprozessen. Ich möchte Sie dabei unterstützen sich mit Ihren eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen auf dem Weg zu Ihren Zielen als wirksam zu erleben.

Ich stehe für Kommunikation auf Augenhöhe, Information und eine transparente Vorgehensweise. Die Förderung und das Entwickeln von Selbststeuerungkompetenzen unter Berücksichtigung Ihres individuellen Lebensentwurfes sind mir dabei besonders wichtig. 


In meiner Arbeit als systemischer Psychotherapeut, Coach und Supervisor

orientiert sich mein Handeln und Denken am Konzept des radikalen Konstruktivismus, sowie den jüngeren Erkenntnissen der Neurobiologie und Wirkforschung in der Psychotherapie.


Die Basis meiner methodischen Herangehensweise bildet dabei der hypnosystemische Ansatz nach Dr. Gunther Schmid, der narrative Ansatz nach Epston/White und das Menschenbild des Motivational Interviewings nach Miller/Rollnick. 


hier lesen Sie mehr




Arbeitsschwerpunkte

in der Psychotherapie:

Angstzustände, Phobien, Zwänge, Depression, Psychosomatik,  Süchte (Verhalten & Substanzen), chronische Erkrankungen,

Burn Out, Persönlichkeitsentwicklung,  familiäre Konflikte, Konflikte in Paarbeziehungen

im Coaching:

Life-Work-Balance, Mitarbeiter_innenpartizipation, Lebenstilveränderung, partizipative Entscheidungsprozesse in Organisationen, Persönlichkeitsentwicklung, Nutzung pers. Ressourcen im Sport

in der Supervision:

Konflikte im Arbeitsleben, wertschätzende Kommunikation in "Zwangskontexten", Psychosoziale Arbeit in herausfordernden Handlungsfeldern, Life-Work-Balance, Mitarbeiter_innenpartizipation

Vorträge und Workshops:

wertschätzende Kommunikation in "Zwangskontexten", professioneller Umgang mit moralischen Zwickmühlen, Psychosoziale Arbeit in herausfordernden Handlungsfeldern, Stärken-/Ressourcenorientiertes Arbeiten, Kultivieren von prof. Haltungen in psychosozialen Arbeitsfeldern, Case Management

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision